CAAS – Coaching as a service

Agile Personalentwicklung – selbst organisiert! 

In selbstorganisierten Unternehmen ändern sich die Rollen von Führungskräften und Mitarbeiter*innen: alle Teammitglieder übernehmen mehr Verantwortung, in verschiedenen Bereichen auch selbst die Führung. Deshalb nimmt der interne Bedarf an Feedback und Coaching zu. Kollegiale, selbstorganisierte Formen des Coachings und der Intravision sind hervorragende Instrumente der Reflexion. 

Darüber hinaus ist es sinnvoll, zwischenzeitlich externe Coaches zur Unterstützung einzubeziehen. Die persönliche Weiterentwicklung der Teammitglieder steht dabei immer im Vordergrund. Die Mitarbeiter*innen erhalten die Möglichkeit, im Arbeitsumfeld mit den gesteigerten, sich ändernden Anforderungen und komplexen Herausforderungen souveräner umzugehen. Auch private Herausforderungen bzw. einschneidende Veränderungsprozesse - wie z. B. die Geburt eines Kindes, der Wiedereinstieg nach Elternzeit, eine Trennung vom Lebenspartner, plötzliche familiäre Anforderungen (z. B. Pflege von Angehörigen) - können mit professioneller Unterstützung besser gemeistert werden. 

Neutral, unabhängig, effektiv

“Coaching as a service” bietet einen neutralen Blick von außen auf aktuelle Herausforderungen Deiner Mitarbeiter*innen, sowie Unabhängigkeit und Vertraulichkeit. Darüber hinaus kann es als ideale Ergänzung zu den zeitlichen und fachlichen Ressourcen der Führungskräfte genutzt werden z. B., wenn Teammitglieder bestimmte Sachverhalte nicht mit seinem/ihrem Vorgesetzten besprechen möchten. 

Deine Mitarbeiter*innen können sich eigeninitiativ und eigenverantwortlich externe Coaches bei Nordeck IT+Consulting zur Unterstützung buchen.  

DEIN NUTZEN

  • bedarfsgerechtes Coaching  
  • effizienter Einsatz externer Coaching-Kapazitäten  
  • volle Kostenkontrolle  
  • neutraler, konstruktiver Blick von außen   
  • bessere Integrierbarkeit beruflicher/privater Veränderungen  
  • höhere Arbeitsqualität der/des Einzelnen  
  • gesteigerte Resilienz  
  • niedrigschwellige, eigenverantwortliche Inanspruchnahme  
  • Unterstützung des Teams in Selbstorganisation und Eigenverantwortlichkeit 
  • Ergänzung/Ersatz von MA-Gesprächen, Jahres-/Zielführungsgesprächen etc.  

UND SO FUNKTIONIERT ES

  • Du: 
  • Kauf eines Kontingents an Einzelcoachings (z. B. 10, 15 oder 20 Stunden) 
  • als Service-Angebot für alle Teammitglieder 
  • Dein Team: 
  • Auswahl eines Coaches (individuell) 
  • Vereinbarung von Terminen (individuell) 
  • Buchung von Einzelstunden /als Block (mit je 4 / 8 / 12 Stunden) 
  • Frequenz: max. 1h/Woche/Mitarbeiter*in 
  • Bedarfseinschätzung in Eigenverantwortung des/der Mitarbeiter*in  

 

Deine Coaches freuen sich auf Dich

Sandra Wilmsmann

arbeitet seit über 20 Jahren als Moderatorin, Projektmanagerin und Coach, seit 2013 als selbstständige Unternehmensberaterin. Sie unterstützt Führungskräfte und Teams bei Optimierung der Kommunikation und Prozesse. Dabei bietet sie punktgenaue Analyse und klare, leicht umsetzbare Verbesserungsimpulse im Coaching.

Katja Kruschwitz

arbeitet mit Leidenschaft und Humor als Scrum Masterin, Trainerin und Coach mit Teams und Führungskräften an einer agilen Haltung. Ihre Arbeit zeichnet sich durch den Dreiklang aus persönlicher Beziehung zu den Teams und Führungskräften, Einordnung des bevorstehenden Wegs und konkreter Umsetzung aus. Katja ist überzeugt von Workhacks – kleinen, klaren und schnell umsetzbaren Methoden, die Impulse zur agilen Arbeit setzen.

Ulrich Kopp

trainiert und coacht seit über 20 Jahren Führungskräfte aus vielen Branchen und allen Hierarchieebenen. Daneben begleitet er als Berater und Moderator Teams und Organisationen in Veränderungs- und Optimierungsprozessen.

Wenn Du mehr wissen oder ein Kontingent buchen möchtest, wende Dich gerne an Ulrike Sippel

ulrike.sippel@nordeck.net

oder telefonisch unter 040 60944578