AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an offenen Seminaren der Nordeck IT + Consulting GmbH (nachfolgend auch „Nordeck“).

Stand: 30.09.2020

Geltungsbereich.Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Teilnahme an Seminaren, die von Nordeck öffentlich angeboten werden (Nordeck-Homepage, Internet-Plattformen, Flyer, Anzeigen, Newsletter oder auf anderen Wegen). Sie gelten nicht für Seminare, die exklusiv für einen begrenzten/geschlossenen Teilnehmerkreis durchgeführt werden (z. B. Firmen-Seminare).

Vertragsschluss

Bei offenen Seminaren kommt ein Vertrag durch die Bestätigung der individuellen Anmeldung durch Nordeck zustande.

Preis für Frühbucher

Erfolgt die Anmeldung an einem offenen Seminar mindestens 3 Kalendermonate vor dem ersten Seminartag, wird ein Rabatt von 15% gewährt.

Preis für Privatpersonen

Sofern die Teilnahme an einem offenen Seminar keinen wirtschaftlichen/geschäftlichen Hintergrund hat, reduziert sich der Teilnahmepreis inklusive Umsatzsteuer um 13,79% (= kalkulatorischer Umsatzsteueranteil für Geschäftskunden). Punkt 3 gilt entsprechend. Der Rabatt wird nicht gewährt, sollte sich die teilnehmende Person den Teilnahmepreis ganz oder teilweise von einem Unternehmen oder sonstigen Institution erstatten lassen. Ein bereits gewährter Rabatt würde in diesem Fall nachberechnet werden.

Fälligkeit von Zahlungen

Bei offenen Seminaren ist der Teilnahmepreis innerhalb von 10 Kalendertagen nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig, wobei die Rechnungsstellung unmittelbar nach Bestätigung der Teilnahme durch Nordeckerfolgt.

Stornierung durch Teilnehmer / Ersatzteilnehmer

(1) Bei offenen Seminaren ist bis zum 15. Kalendertag vor dem ersten Seminartag eine kostenfreie Stornierung möglich, die geleistete Teilnehmergebühr wird erstattet. Eine Stornierung ab dem 14. Kalendertag vor dem ersten Seminartag wird mit einer Gebühr von 100 Euro zzgl. Umsatzsteuer berechnet und die Differenz zur Teilnahmegebühr erstattet. Bei einer Stornierung ab dem 3. Kalendertag vor dem ersten Seminartag, bei Nichterscheinen oder nur teilweiser Anwesenheit wird abweichend von Satz 2 der volle Seminarpreis einbehalten.

(2) Anstelle einer Stornierung ist die Benennung einer anderen teilnehmenden Person möglich, sofern diese volljährig und in der Lage ist, den Seminarinhalten zu folgen. Eine Ablehnung durch Nordeck aus wichtigen Gründen bleibt vorbehalten. Unabhängig davon bleibt der Vertrag mit der Person, für die die ursprüngliche Anmeldung erfolgte, unberührt. Eine Erstattung des Seminarpreises oder eine neue Fakturierung durch Nordeck erfolgt bei Gestellung einer Ersatzperson nicht.

Absage von Veranstaltungen durch Nordeck

Nordeck behält sich vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. In diesen Fällen wird der Seminarpreis zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Dies gilt auch für Unterbringungskosten (Hotel etc.) sowie Reisekosten (Flug- oder Bahntickets etc.).

Urheberrecht

Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Weitergabe von durch Nordeck im Rahmen eines Seminars zur Verfügung gestellten Unterlagen ist nicht gestattet. Es ist ferner nicht gestattet, Foto-, Film- oder Tonaufnahmen anzufertigen.

Datenschutz

Die/der Teilnehmer/in erklärt sich damit einverstanden, dass Nordeck die mitgeteilten persönlichen Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht speichert.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Nordeck IT + Consulting GmbH, Am Sandtorkai 30, 20457 Hamburg, Telefon: +49 40 60 94 45 78, e-Mail: info@nordeck.net) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.nordeck.net elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.